ImageIron-Test

Wir haben Ihr Programm (Version 2.5.0) getestet und halten es für ein ausgezeichnetes Werkzeug zur geometrischen Bild-Rekonstruktion basierend auf individuell vermessenen Restbildfehlern.

Ich bemühe mich seit geraumer Zeit um ein solches Tool, da eigenständige Programme wie:

  • PT-Lens, DxO oder
  • Plugins wie Rosemanns lens corrector oder
  • die PS-Filter Blendenkorrektur

versagen bei modernen, asphärischen Multilinsern und eine komplette orthogonale Reprojektion schaffen sie alle nicht.
So habe ich mit großem Interesse die Bemühungen eines Herrn Stoske verfolgt, den allerdings wohl nur die Machbarkeit interessierte.


UNSER TEST I

Nach einer vorläufigen Hau-Ruck-Eichung:

  • mit einer Sony-R1 und
  • einem "Target" auf A3 ausgedruckt und
  • Ausrichtung nicht ganz planparallel und
  • bei Studiolicht
  • um eineinhalb Blenden unterbelichtet
  • mit anschließender Korrektur der mit dieser Kamera gemachten Bilder,

erhielten wir sehr ansprechende und bereits brauchbare Ergebnisse. So konnte eine Sequenz für ein Panorama-Stiching deutlich besser zusammengesetzt werden.


TEST II

Wenngleich im eigentlichen Sinne des Programms unsinnig, haben wir für Vergleichszwecke eine Testgraphik von der: http://www.dpreview.com/reviews/sonydscr1/ heruntergeladen und mit unserem hausgemachten Profil verarbeitet.

Wie zu erwarten, ist das Ergebnis nicht ganz perfekt - schließlich hatten wir ja nicht die R1 von http://www.dpreview.com analysiert. Interessant für uns war aber, dass im direkten Vergleich mit einem Ihrer vielen Mitbewerber (DxO), bereits mit dem "unpassenden" Image-Iron-Profil, ein deutlich besseres Resultat erzielt werden konnte.

Da wir über kein Analyse-Tool verfügen, haben wir einen direkten, für uns auch sichtbaren, visuellen Vergleich vorgenommen.

Ohne Korrektur
Test-Chart ohne Korrektur

DxO-Korrektur
Test-Chart mit DxO-Korrektur

ImageIron-Korrektur
Test-Chart mit ImageIron-Korrektur

ImageIron im Vergleich zu DxO
ImageIron im Vergleich zu DxO

Mit besten Wünschen und freundlichen Grüßen

H. K.